zurück zur startseite

Top-
Berufe:

Inhalt drucken Jetzt bewerben!

Berufskraftfahrer/-in

Berufskraftfahrer/-in ist seit 1974 ein anerkannter Ausbildungsberuf. Bis 2001 dauerte die Ausbildung 2 Jahre. Gestiegene Anforderungen an das Fahrpersonal und die Modernisierung der Ausbildungsinhalte erforderten eine Verlängerung der Ausbildungsdauer auf 3 Jahre. Heute lernen angehende Berufskraftfahrer/-innen Fahrzeugtechnik, Fahrten zu planen, moderne Informations- und Kommunikationstechniken zu nutzen, die Ladung zu sichern und Beförderungen wirtschaftlich, sicher und verantwortlich durchzuführen. Berufskraftfahrer/-innen haben einen Arbeitsplatz mit Zukunft, denn sie bringen alles dort hin, wo Menschen wohnen, einkaufen und arbeiten. Sie werden immer gebraucht.

Transportunternehmer/-innen, die Jugendliche zum/zur Berufskraftfahrer/-in ausbilden, sichern sich ihren qualifizierten Fahrernachwuchs. Ausbildung lohnt sich. Berufskraftfahrer/-innen sind motiviert und identifizieren sich mit ihrem Ausbildungsunternehmen. Sie entsprechen genau den betrieblichen Anforderungen. Berufskraftfahrer/-innen sind Imageträger des Unternehmens und tragen mit zum wirtschaftlichen Erfolg und zur Sicherung der Marktposition des Unternehmens bei.

Quelle:                                                                                                 Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.  

 

Quelle: www.kruselogistik.de