zurück zur startseite

Top-
Berufe:

Inhalt drucken Jetzt bewerben!

Industriemechanikerin / Industriemechaniker

Industriemechaniker sind für den reibungslosen Produktionsablauf in der Großserien- und Massenfertigung verantwortlich. Ohne sie läuft in den Herstellungsprozessen gar nichts. Sie warten, inspizieren und setzten Maschinen und ganze Produktionssysteme instand. Dafür ist das Wissen um das Zusammenspiel von Maschinenelementen mit Elektro-, Steuer- und Regeltechnik entscheidend.


Sie überprüfen und pflegen technische Industrieanlagen und Maschinen aller Art, wie z.B. Fließbänder, Maschinen zum Drehen und Fräsen sowie Turbinen und Kompressoren. Industriemechaniker richten Fertigungsanlagen und Werkzeuge ein. Sie programmieren Daten zur Bearbeitung von Werkstücken und zur Steuerung des Produktionsprozesses, führen Funktionsprüfungen durch und dokumentieren die Prüfergebnisse. Dabei arbeiten sie alleine oder als Teamworker in der Einzel- und Kleinserienmontage.


Sie überwachen den Fertigungsablauf, beheben Fehler und Störungen, versorgen die Maschinen mit Werk- und Hilfsstoffen und führen die Entsorgung gebrauchter Materialien durch. Der Einsatz von modernster Technologie wie Hydraulik, Pneumatik und Elektronik ist inzwischen selbstverständlich.
Kleinere Bauteile aus Metall oder Kunststoff herzustellen und zu montieren ist eine weitere Spezialität der Industriemechaniker/-innen. Daraus fertigen sie unter anderem Mess-, Zähl- und Justiergeräte oder optische und medizinische Geräte. Wartung und Reparatur übernehmen sie ebenso fachmännisch.


Industriemechaniker arbeiten in Werks- und Montagehallen wie z.B. in der Automobilindustrie, im Maschinenbau, in der Kunststoffverarbeitung und in Fertigungs- und Instandsetzungswerkstätten.
Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten: Meister/-in, Staatlich geprüfte/r Techniker/-in, Diplom-Ingenieur/-in, Technische/r Betriebswirt/-in, Technische/r Fachwirt/-in.


Gefragt sind: Logisches Denk- und räumliches Vorstellungsvermögen, Kombinationsgabe, technisches Verständnis. Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre. Voraussetzung sind mindestens ein guter Hauptschulabschluss und Englischkenntnisse.


Diese und viele weitere Informationen findest Du auch im Downloadcenter.

Erfahrungsberichte / Meinungen

Wollt Ihr Eure Meinung zu dieser Ausbildung kundtun oder Euch mit einem Erfahrungsbericht verewigen?

Dann schickt uns Eure Inhalte!